H o m e
N e w s
I m p r e s s u m
K o n t a k t
N e w s
»
Sanierung Amperbrücke Dachau Münchner Straße
 
Sonntag, 8. Mai 2011 
 
http://www.pvtgmbh.de/2008/main/asp_news/Files/DataFile.asp?FileID=223

Die bestehende Amperbrücke  in Dachau im Bereich der Münchner Straße muss grundlegend saniert und dabei noch  durch eine Abbiegespur und einen Radweg erweitert werden, um dem hohen täglichen Verkehrsaufkommen von über 19 500 KFZ pro Tag im Jahre 2009 gerecht werden zu können.

Um den unterschiedlichen Bauphasen in der über 8-monatigen Bauzeit der Brücke zu genügen, wird daher ein System von funkgesteuerten Baustellen-Lichtsignalanlagen an den Standorten nördliche Münchner Straße in Höhe Stadtmitte,an der Einmündung Schleißheimer Straße in Münchner Straße sowie 2 Baustellenlichtsignalanlagen an der Ecke Münchner Straße –Schleißheimer Straße (Richtung Karlsfeld) eingerichtet, die so miteinander koordiniert sind, dass ein weitestgehend reibungsfreier Verkehrsfluss während der gesamten Bauzeit gewährleistet bleibt.

http://www.pvtgmbh.de/2008/main/asp_news/Files/DataFile.asp?FileID=230
Verkehrsbelastung KFZ pro Tag

Die PVT Essen GmbH hat die Planung für die unterschiedlichen Bauzustände an der Amperbrücke und die zugehörigen Beschilderungspläne sowie die erforderlichen Änderungen an den bestehenden Lichtsignalanlagen im Bereich der Baumaßnahmen übernommen. Ein Ausschnitt aus den Plänen für die einzelnen Bauphasen ist in den nachstehenden Bildern zu ersehen.

http://www.pvtgmbh.de/2008/main/asp_news/Files/DataFile.asp?FileID=225
Bauphase 1a

http://www.pvtgmbh.de/2008/main/asp_news/Files/DataFile.asp?FileID=226
Bauphase 2

http://www.pvtgmbh.de/2008/main/asp_news/Files/DataFile.asp?FileID=227
Bauphase 3

http://www.pvtgmbh.de/2008/main/asp_news/Files/DataFile.asp?FileID=228
Bauphase 4

Ein Großteil des Fahrverkehrs soll in der Morgenspitze gemäß eines Vorgutachtens eines anderen Ingenieurbüros so von der Münchner Straße abgeleitet werden, dass der Verkehr dann am Doppelknoten Münchner Straße/Schillerstraße/Bahnhofstraße bzw. Münchner Straße/Goethestraße/Stockmannstraße  an der Schillerstraße als Rechtsabbieger wieder in die Münchner Straße einbiegt.

http://www.pvtgmbh.de/2008/main/asp_news/Files/DataFile.asp?FileID=231
(c) Google 2011

Da es umstritten ist, ob diese Verkehrsverlegung tatsächlich so vom Autofahrer angenommen wird, wurden im Vorfeld die Programme des Doppelknotens dahingehend ertüchtigt, dass die Lichtsignalanlagen über die installierten Videokameras selbständig erkennen kann, aus welcher Richtung sich der Fahrzeugpulk in der Morgenspitze nähern wird.  

Weitere Details zu dem Projekt können Sie bei Herrn Peter Nolden unter der Tel.-Nr. +49 201 3191 420 erfragen.

t o p
All rights reserved. © 2008 PVT Planungsbüro für Verkehstechnik Essen GmbH - Germany. Any abuse, non-authorized reproducing or copying is strictly prohibited.
Produktion, Grafik & Design - Palme Design Nordus 1997-2008